(3) Feldrunde 2019/2020

LAndesliga Weser-Ems

Spieltag

01:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 17.08.2019

11.30 h

13.00 h

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

JSG Obergrafschaft

1 : 0 4 : 1

-> Tore: 1 : 0 Noah G., 1 : 1, 2 : 1 Kevin, 3 : 1 Niklas u. 4 : 1 Leon;

-> Fazit (Trainer Malte): "Ein perfekter Auftakt ! Nach dem langen Warten auf den Schiedsrichter haben wir nach kleinen, anfänglichen Problemen gut in die Partie gefunden. In der ersten Halbzeit war unser Spiel auf` s Verteidigen und Kontern konzentriert. In der zweiten Halbzeit kamen auch mehr eigene spielerische Elemente ins Spiel. Am Ende können wir zwar mehr Tore machen, aber das Ergebnis ist trotzdem deutlicher als das Spiel es hergibt und vielleicht etwas hoch. Im Endeffekt haben die Jungs aber eine klasse Leistung gezeigt und sich den Sieg durch ihre Leidenschaft und ihren unermüdlichen Einsatz verdient."  

 

 

Spieltag

02:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 24.08.2019

13.10 h

16.00 h

in 49565 Bramsche, Jahnstr. 17

Halbzeit: Ergebnis:

1. FCR 09 Bramsche -

VfL Stenum 

1 : 0 2 : 1

-> Tore: 1 : 0, 1 : 1 Marek u. 2 : 1;

-> Fazit (Trainer Malte): "Eine unverdiente und unglückliche Niederlage. Bereits in den ersten 20 Minuten hatten wir mehrere große Torchancen, die wir hätten nutzen müssen. Stattdessen bekamen wir durch einen unglücklichen, aber leider verdienten Elfmeter direkt vor der Pause das 1 : 0. Nach der Pause haben wir offensiver gespielt und den Gegner an die Wand gespielt. Bramsche stand nur noch hinten drin und war am Ende stehend KO. Den Ausgleich haben wir geschafft, es dann aber verpasst nachzulegen. Am Ende holte Bramsche durch eine kleine Unaufmerksamkeit den Sieg, den man sich dort selber nicht erklären konnte. Absolut unnötig verschenkte Punkte, aber das ist eben Landesliga. Was für die nächsten Spiele bleibt, ist das gute Auftreten und die spielerische Leistung des Teams. Fallen dort dann die Tore noch, sind wir auf einem guten Weg." 

 Selbst organisierte Fahrt mit Autos

 

Spieltag

03:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 31.08.2019

11.30 h

13.00 h

 

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

SV Vorwärts Nordhorn

1 : 0  2 : 0

-> Tore: 1 : 0 Niklas u. 2 : 0 Simon;

-> Fazit (Trainer Malte): "Eine Wahnsinns-Leistung der Jungs ! Wir haben defensiv gut gestanden, eigentlich beinahe nichts zugelassen und gut zusammen gearbeitet. Offensiv waren wir stets gefährlich und wir hätten durchaus mehr unsere Chancen nutzen können. Am Ende haben die Jungs alles rausgehauen, was noch drin war und als Team um den Sieg gekämpft. Der grandiose Schlusspunkt mit dem 2 : 0 ist dann sinnbildlich für die Energieleistung der Jungs: eigentlich stehend k.o., das Ziel aber nicht aus den Augen verloren und sich dann auch mit dem Sieg belohnt."

 

 

Spieltag

04:

Treffen: Anstoß:

Sonntag,

den 08.09.2019 

9.45 h

13.00 h

in 49716 Meppen, Lathener Str. 15a

Halbzeit: Ergebnis:

JSG Teglingen/ Meppen/Schwefingen -

VfL Stenum 

0 : 0  2 : 0

-> Tore: 1 : 0 u. 2 : 0;

-> Fazit (Trainer Malte): "Eine Niederlage trotz einer guten Leistung. Gegen den insgesamt bislang stärksten Gegner haben wir erneut gut und kompakt verteidigt. So haben wir wenig zugelassen und der Gegner ist in der ersten Halbzeit nur durch Standards gefährlich geworden. Wir selbst haben Nadelstiche gesetzt und uns zwei oder drei sehr gute Chancen herausgespielt, die wir leider jedoch nicht genutzt haben. In der zweiten Halbzeit war Meppen besser, sodass wir offensiv weniger zur Geltung gekommen sind. Nach dem schön herausgespielten 1 : 0 der Gegner haben die Jungs nochmal alles reingeworfen, um sich zu belohnen. Dieser Einsatz ist nicht mehr belohnt worden. Stattdessen haben wir nach einem Fehler das 2 : 0 bekommen. Insgesamt kann man sich nichts vorwerfen. Nutzen wir eine unserer Chancen, haben wir gute Karten. So haben wir zwar nichts mitgenommen, aber weiter dazugelernt, um dort in den nächsten Spielen anzusetzen." 

 Auswärtsfahrt mit dem Bus

 

Spieltag

05:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 21.09.2019

12.15 h

16.00 h

in 48480 Spelle, Venhauser Str.

Halbzeit: Ergebnis:

SC Spelle-Venhaus -

VfL Stenum 

2 : 0  2 : 4

-> Tore: 1 : 0, 2 : 0, 2 : 1 Niklas, 2 : 2 Marek, 2 : 3 Niklas u. 2 : 4 Tom (FE);

-> Fazit (Trainer Maurice): " In diesem Spiel entschied die Physis und Kondition der Spieler: nachdem wir 2 : 0 zurückgelegen haben, legten wir zumindest in der 2. Halbzeit unser Herz in die Hände und haben mutig nach vorne gespielt und uns mit etwas Glück bei den Standards in das Spiel gebissen. Wir waren nachher einfach frischer, wacher und wollten den Sieg einfach mehr als Spelle. Im Großen und Ganzen kein schöner, aber "dreckiger" Sieg, den wir uns hart erarbeitet haben und es war schön zu sehen, dass wir auch "dreckige" Siege einfahren können. Kompliment an die Mannschaft: das schaffen nicht viele Teams. Nun freuen wir uns alle sehr auf das Derby nächste Woche zuhause gegen den TuS Heidkrug."

 Auswärtsfahrt mit dem Bus

 

Spieltag

06:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 28.09.2019

13.30 h

15.00 h

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

TuS Heidkrug

3 : 1 5 : 3

-> Tore: 1 : 0 Niklas, 2 : 0 Niklas, 2 : 1, 3 : 1 Philipp, 4 : 1 Niklas, 4 : 2, 4 : 3 u. 5 : 3 Yann;

-> Fazi (Trainer Malte): "Es war erneut sicherlich nicht unsere beste Leistung. Aber dafür wieder mal das, was zählt: der Sieg - und diesmal auch noch im Derby. Zu Beginn haben wir Heidkrug gut unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen, die wir zum frühen 2 : 0 nutzen konnten. Danach konnten wir spielerisch nicht so glänzen wie sonst, haben das aber durch unseren Einsatz ausgleichen können. In der zweiten Halbzeit schienen wir uns nach dem 4 : 1 zu sicher und haben Heidkrug unnötig rankommen lassen. Wichtig und wiederum sehr gut war, dass wir die schwierige Phase nach dem 4 : 3 überstanden haben und dann mit dem 5 : 3 den Sack endgültig zugemacht haben."  

 

 

Spieltag

07:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 07.12.2019

14.20 h

16.15 h

 

in 26121 Oldenburg, Alexanderstraße 98

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Oldenburg -

VfL Stenum

0 : 0 0 : 0

-> Tore: --;

-> Fazit (Trainer Malte): "Einigkeit herrschte heute mit den gegnerischen Trainern: ein gerechtes Unentschieden und vielleicht ein typisches 0 : 0-Spiel. Beide Teams konnten defensiv überzeugen, offensiv war es von beiden eher Durchschnitt. Bei uns stimmte der Einsatz aller Spieler heute über 80 Minuten. Jeder hat gekämpft und alles was ging, rausgehauen. Zwar können unsere Jungs normalerweise offensiv deutlich mehr. Aber vielleicht war heute auch einfach mal wichtig, etwas mitzunehmen, auch mal kein Gegentor zu bekommen und mit einem vernünftigen Spiel und Gefühl die Hinrunde abzuschließen."

 Selbst organisierte Fahrt mit Autos 

 

Spieltag

08:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 19.10.2019

13.00 h

16.00 h

in 49809 Laxten, Lengericherstr.

Halbzeit: Ergebnis:

Olympia Laxten -

VfL Stenum 

2 : 0 3 : 1

-> Tore: 1 : 0, 2 : 0, 2 : 1 Leon u. 3 : 1;

-> Fazit (Trainer Malte): "Eine unnötige und ärgerliche Niederlage. Die erste Halbzeit war bislang vermutlich unsere schlechteste Leistung in der Landesliga. Wir waren überhaupt nicht im Spiel, sind nicht in die Zweikämpfe gekommen, nur hinterhergelaufen und haben den Gegner gewähren lassen. Nach einer Standpauke in der Halbzeit zeigten wir plötzlich eine ganz andere Leistung und haben das Spiel dominiert. Leider konnten wir es oft nicht ganz zu Ende spielen und haben nur eine Chance noch genutzt. Im Endeffekt muss man sich einfach nur ärgern, dass wir die erste Halbzeit (mal wieder) so verschlafen haben und uns dadurch um mögliche Punkte bringen."    

 Selbst organisierte Fahrt mit Autos 

 

Spieltag

09:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 26.10.2019

13.15 h

14.30 h

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

JSG Großefehn

1 : 0 1 : 0

-> Tore: 1 : 0 Noah G.;

-> Fazit (NWZ vom 29.10.2019): "Auch das vierte Heimspiel in dieser Saison entschieden die Stenumer für sich. Mit 15 Punkten aus acht Partien belegen die Schützlinge des Trainerduos Maurice Kulawiak/Malte Tönjes den vierten Rang. Gegen die Spielgemeinschaft reichte dem VfL ein Blitzstart: Niklas Brill sprintete in den Strafraum und legte die Kugel entscheidend zurück auf Noah Gaden, dem nach zwei Minuten bereits das Tor des Tages gelang. In der Folge verpassten die Stenumer eine frühzeitige Entscheidung. Mitte der zweiten Hälfte hätte unter anderem Leon Ermandraut die Gemüter beruhigen können, doch der Angreifer scheiterte freistehend per Lupfer. Der knappe Erfolg geriet jedoch nicht mehr in Gefahr. "Auch wenn es kein schönes Spiel war, ist der Sieg verdient. In der ersten Hälfte waren wir spielerisch besser, danach haben wir den Kampf angenommen", resümierte VfL-Coach Kulawiak."    

 

 

Spieltag

10:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 02.11.2019

10.15 h

14.00 h

in 26506 Norden, Siedlungsweg 23

Halbzeit: Ergebnis:

JFV Norden -

VfL Stenum 

1 : 0 2 : 0

-> Tore: 1 : 0 u. 2 : 0;

-> Fazit (Trainer Malte): "Das Ende unserer Siegesserie. Auf dem Kunstrasen stand uns ein Gegner gegenüber, der absolut nur auf hohe Bälle gesetzt hat. Aufgrund der Größe der Spieler war bei jedem Standard Gefahr vor unserem Tor. So sind auch beide Tore nach einer Ecke gefallen. Wir selber haben nie zu unserem Spiel mit dem Ball gefunden, haben uns nach den guten letzten Partien (mal wieder) vom Gegner den Schneid abkaufen lassen und so gut wie keine zweiten Bälle gewonnen."    

Auswärtsfahrt mit dem Bus

 

Spieltag

11:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 09.11.2019

11.30 h

12.45 h

 

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

VFR Voxtrup 

3 : 0 5 : 2

-> Tore: 1 : 0 Kevin, 2 : 0 Leon, 3 : 0 Yann, 4 : 0 Bennet, 4 : 1, 5 : 1 Noah G. u. 5 : 2 /FE);

-> Fazit (Trainer Malte): "Eine Klasse Mannschaftsleistung. Die gesamte erste Hälfte haben wir endlich mal wieder schönen Fußball gespielt und uns klasse durchkombiniert. Zudem haben wir unsere Chancen  nahezu direkt genutzt und auch hinten nichts anbrennen lassen. In der zweiten Halbzeit haben wir mit dem wichtigen 4 : 0 die Vorentscheidung geschafft. Danach haben wir leider nicht mehr so gut den Ball kaufen lassen wie zu Beginn und uns noch zwei unnötige Gegentore gefangen. Aber insgesamt eine klasse Leistung vom gesamten Team - genau das zeigen auch unsere fünf verschiedenen Torschützen." 

 

 

Spieltag

12:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 16.11.2019

10.45 h

14.00 h

in 49124 Georgsmarienhütte, Carl-Stahmer-Weg 16

Halbzeit: Ergebnis:

JSG Georgsmarienhütte -

VfL Stenum 

1 : 0 3 : 1

-> Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0 u. 3 : 1 Noah G.;

-> Fazit (Trainer Malte): "Leider wieder mal eine unnötige Niederlage. Den Hockeyplatz haben wir relativ gut angenommen. Nach ca. 15 Minuten haben wir jedoch auf einmal aufgehört zu spielen. Wir kamen nicht mehr in die Zweikämpfe und haben den Gegner immer stärker gemacht. Auch das Tor war nichts, was man nicht verhindern kann. In der zweiten Halbzeit war quasi mit den ersten beiden Aktionen das Spiel gefühlt schon gelaufen. Zuerst konnten wir noch klären, danach fingen wir uns trotzdem nach einem eigenen Fehler das 2 : 0 direkt nach der Halbzeit. Wir fingen uns noch das 3 : 0 - erneut nach einem dummen Fehler. Das 3 : 1 war ebenso ein klarer Fehler vom Gegner. Insgesamt war mal wieder der Gegner einfach bissiger und wollte den Sieg deutlich mehr. Es war auf jeden Fall kein Spiel, was wir auf diese Art und Weise verlieren dürfen."

 Auswärtsfahrt mit dem Bus

 

Spieltag

13:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 23.11.2019

11.30 h

12.45 h

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

SV Hage 

1 : 1 1 : 2 

-> Tore: 1 : 0 Bennet, 1 : 1 u. 1 : 2;

-> Fazit (NWZ vom 26.11.2019): "Es war ein Tag zum Vergessen für die Stenumer. Das Team des Trainers Maurice Kulawiak/Malte Tönjes musste im sechsten Heimspiel die ersten Punktver-luste hinnehmen. Dennoch rangiert der VfL mit 18 Zählern weiterhin auf dem fünften Platz. Schon vor dem Spielbeginn tat sich ein erstes Problem auf. Da der angesetzte Schiedsrichter nicht erschien, musste sich Kulawiak um Ersatz kümmern. Der Stenumer Per-Ole Wendtland, der zumeist in der Kreisliga der Herren im Einsatz ist, sprang kurzfristig ein und pfiff die Partie mit 30 Minuten Verspätung an. Davon ließen sich beide Mannschaften jedoch nicht beein-drucken. (...) Viele Chancen ließen die Stenumer ungenutzt. (...). "Wir haben unsere Geschwin-digkeitsvorteile nicht ausgenutzt", haderte VfL Coach Tönjes. Die Laune des Übungsleiters verbesserte sich im zweiten Abschnitt nicht - im Gegenteil. "Wir haben uns dem Gegner angepasst. Es waren viele lange Bälle dabei. Wir haben einfach aufgehört, Fußball zu spielen", monierte Tönjes. Zu allem Überfluss gelang den Gästen sogar das Führungstor. Daraufhin warfen die Stenumer zwar noch einmal alles nach vorne. Doch zweimal kratzte Hage den Ball im letzten Moment von der Linie. "Es war eine Mischung aus Pech und Unvermögen. Unsere wenigen Fehler werden in der Landesliga halt eiskalt bestraft", stellte Tönjes abschließend fest." 

 

 

Spieltag

14:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 30.11.2019

10.45 h

14.30 h

 

in 48465 Schüttorf, Salzberger Str. 80

Halbzeit: Ergebnis:

JSG Obergrafschaft -

VfL Stenum 

2 : 0 2 : 0

-> Tore: 1 : 0 u. 2 : 0;

-> Fazit (NWZ vom 03.12.2019): "Auswärts tun sich die Stenumer einfach immer wieder schwer: Wie in den letzten Partien verschliefen sie die erste Halbzeit, was am Ende den Sieg kostete. "In der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor. Wir waren viel besser, aber letztendlich hat der Wille gefehlt, das Ruder herumzureißen. Man hat aber definitiv gesehen, wozu die Mannschaft fähig ist", meinte VfL-Trainer Malte Tönjes. (...) In der zweiten Halbzeit zeigte sich Stenum (im Vergleich zur ersten) wie verwandelt. "Wir waren drückend überlegen und hätten einen Punkt verdient gehabt. Aber wenn man eben nach einem 0 : 2-Rückstand kein Tor mehr schießt, verliert man verdient", resümiert Tönjes. Kommende Woche wollen die Stenumer ihre Auswärtsbilanz aufbessern und mit einem Sieg beim VfL Oldenburg in die Winterpause gehen.

 Auswärtsfahrt mit dem Bus

 

Spieltag

15:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 29.02.2020

11.00 h

12.45 h

(ursprl. 15.00 h)

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

1. FCR 09 Bramsche

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 

 

Spieltag

16:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 07.03.2019

10.15 h

14.00 h

in 46531 Nordhorn, Immenweg 93

Halbzeit: Ergebnis:

SV Vorwärts Nordhorn -

VfL Stenum 

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 Auswärtsfahrt mit dem Bus

 

Spieltag

17:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 14.03.2020

13.30 h

15.00 h

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

JSG Teglingen/ Meppen/Schwefingen

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 

 

Spieltag

18:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 21.03.2020

13.30 h

15.00 h

(ursprl. 16.00 h)

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum - 

VfL Oldenburg

(ursprl. in Oldenburg)

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 

 

Spieltag

19:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 18.04.2020

14.15 h

in Heidkrug

16.00 h

in 27751 Delmenhorst, Bürgerkampweg

Halbzeit: Ergebnis:

TuS Heidkrug -

VfL Stenum 

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 Selbst organisierte Fahrt mit Autos

 

Spieltag

20:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 25.04.2020

13.30 h

15.00 h

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

Olympia Laxten 

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 

 

Spieltag

21:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 02.05.2020

11.30 h

14.00 h

in 26629 Großefehn, Voßkuhler Str. 3

Halbzeit: Ergebnis:

JSG Grossefehn -

VfL Stenum 

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 Selbst organisierte Fahrt mit Autos

 

Spieltag

22:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 09.05.2020

13.30 h

15.00 h

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

JFV Norden 

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 

 

Spieltag

23:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 16.05.2020

10.45 h

14.00 h

in 49086 Osnabrück, Wasserwerkstr. 80

Halbzeit: Ergebnis:

VfR Voxtrup -

VfL Stenum 

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 Auswärtsfahrt mit dem Bus

 

Spieltag

24:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 23.05.2020

13.30 h

15.00 h

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

JSG Georgsmarienhütte 

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 

 

Spieltag

25:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 06.06.2020

12.15 h

16.00 h

in 26524 Hage, Am Edenhof 3

Halbzeit: Ergebnis:

SV Hage -

VfL Stenum 

   

-> Tore: 

-> Fazit:   

 Auswärtsfahrt mit dem Bus

 

Spieltag

26:

Treffen: Anstoß:

Samstag,

den 13.06.2020

12.30 h

14.00 h

in Stenum

Halbzeit: Ergebnis:

VfL Stenum -

SC Spelle-Venhaus

   

-> Tore: 

-> Fazit: